Katzenallergie? Diese Katzenrassen sind für dich geeignet!

Du bist ein richtiger Katzenfan? Doch deine Katzenallergie macht es dir unmöglich eine eigenen Mietzekatze anzuschaffen? Das denkst du nur! Denn es gibt einige Katzenrassen, die du trotz deiner Allergie unbeschwert halten kannst. Mehr über die süßen Katzenrassen, mit denen du sorglos kuscheln kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Diese drei Katzenrassen können deiner Katzenallergie nichts anhaben!
Sphynx/Sphinx Katze

Die nahezu haarlose kanadische Katzenrasse ist optimal für ein Allergikerhaushalt geeignet. Die Sphynx Katze ist äußerst verschmust und menschenbezogen. Außerdem ist sie ein verspielter Gruppengänger und freut sich über jegliche Gesellschaft.

 

Bengal Katze

Diese Katzenrasse ist aus der Kreuzung der asiatischen Leopardenkatze, kurzhaarigen Hauskatze und Wildkatze entstanden. Des Weiteren ist die Begal Katze nicht nur für ihr prächtiges Aussehen beliebt. Die Rasse hat einen starken Charakter, braucht Action und viel Zuneigung. Und was natürlich das beste an der Rasse ist: Die Allergienproduktion ist gering!

 

German Rex

Die nächste Katzenrasse, die ideal für Allergiker geeignet ist, ist die German Rex Hauskatze. Sie verliert weniger Fell als die meisten Katzen und produziert zusätzlich auch einen geringen Wert an Proteinen. Außerdem sind sie ultra süß und liebenswert!

Auch interessant: Ektoparasiten bei Katzen – Was tun?